Auslagern ermöglicht die dauerhafte Abgabe von Organisation und Verantwortung für bestimmte Bereiche sowie Gewähr für die Durchführung bestehender Aufgaben und einer Erfolgsgarantie!

Für Unternehmer und Arbeitgeber überwiegen die Vorteile ganz klar:

  • bessere Wettbewerbsfähigkeit
  • Kosteneinsparungen beim Personalmanagement
  • Verringerung der wirtschaftlichen Risiken
  • schnellere Reaktion bei Engpässen
Vakanzen schnell und effizient besetzen,

flexibler als der Wettbewerb agieren

Sie möchten die personellen und finanziellen Ressourcen in Ihrem Unternehmen auch bei nur kurzfristig planbarer Auftragslage möglichst effizient nutzen?

Mit uns setzen Sie auf eine systematische, flexible und zugleich zukunftsorientierte Personaleinsatz-Strategie: Wir übernehmen für Sie im Rahmen eines Werk- oder Dienstvertrages unternehmensinterne Aufgaben und Prozesse. Das bedeutet, dass diese Leistungen von uns innerhalb Ihres Hauses erbracht werden.

Dabei nutzen wir die individuell vorhandene Infrastruktur, grenzen uns jedoch deutlich von Ihren restlichen Arbeitsbereichen ab.

Der Aufwand für die Umsetzung der Auslagerung wird somit so gering wie möglich gehalten und wir können sofort damit beginnen Sie zu unterstützen.

Neben dem allgemeinen Trend zum Ausgliedern, nicht zum Kernbereich gehörender Unternehmerfunktionen, sprechen insbesondere Kostenvorteile und ein verbessertes Risikomanagement für das Outsourcing.

Ausgelagert werden komplette Tätigkeitsbereiche in Büro und Verwaltung, im Vertrieb, im EDV-Bereich, in der Logistik, im Fertigungsprozess sowie im Gebäudemanagement.

  • Logistik: Verladung, Kommissionierung, Verpackung, Konfektionierung
  • Datenerfassung: Aufnahme von Kundeninformationen
  • Stammdatenerfassung mit Fallartenunterscheidungen
  • Poststellen: Posteingang, Scannen, Verteilung
  • IT-Auslagerung und flexible Anpassungen
  • Telefonservices/Empfang/Kundenservice
  • Archivierungstätigkeiten/Digitalisierung
  • Antragsbearbeitung
  • Gebäudereinigung
  • Postausgang

Outsourcing auf den Punkt gebracht

 

Das Auslagern nicht zum Kerngeschäft gehörende Prozesse bringt Ihnen folgende Vorteile:

  • Kosteneinsparung beim Personalmanagement
  • keine Lohnfortzahlung bei Krankheit oder Urlaub
  • Verringerung des Verwaltungsaufwands
  • flexibler beim Einsatz von Human Capital (kein Kündigungsschutz)
  • Kostentransparenz und Kostenentlastung
  • Verringerung der Wirtschaftlichen Risiken
  • Bessere Wettbewerbsfähigkeit durch Flexibilität